Freiwillige gesucht

Mitenand Arth-Goldau

Veranstalter: Mitenand Arth-Goldau

Das Projekt MITENAND! möchte in der Gemeinde Arth eine Begegnungsmöglichkeit zwischen Flüchtlingen und der einheimischen Bevölkerung schaffen. Freiwillige Helfer_innen aus der Gemeinde Arth unterstützen die Flüchtlinge in informationsvermittelnden Treffen und rüsten sie mit gesellschaftlich wichtigen und für die Integration notwendigen Kenntnissen aus. Wichtig ist, dass dabei keine einseitige Abhängigkeiten entstehen, sondern ein Austausch auf Augenhöhe stattfindet.

Beschreibung der Aktivität

Das Mitenand bietet momentan einen Treff immer am Donnerstag und am Samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr an. Dazu braucht es Köche, Deutschlehrerinnen (keine Ausbildung nötig), Tagesleiter und weitere Helferinnen. Dabei wird man von 10.00 bis 12.00 oder von 13.00 bis 15.00 Uhr eingeteilt.

Zudem sind wir offen für deine Ideen! Du würdest lieber ein Pat_innenschaftsprojekt organisieren? Den Schwyzer_innen Fluchtgeschichten näher bringen? Oder einfach Flüchtlinge zum Essen einladen? Wir sind offen für deine Inputs und unterstützen dich gerne dabei!

Der Verein Mitenand Arth-Goldau fördert die gesellschaftliche Partizipation von Migrant_innen. Er setzt sich für ihre Integration ein, bietet ihnen Raum und vertritt ihre Anliegen.
Dazu setzt der Verein folgende Mittel ein:
a. Der Verein bietet einen regelmässigen Treff an, an dem Deutsch unterrichtet wird und ein gemeinsames Mittagessen stattfindet.
b. Zusätzlich zum regelmässigen Treff können spezielle Events oder Projekte organisiert werden.
c. Der Verein nimmt Stellung zu politischen Fragen, die relevant für Migrant_innen sind, und steht auch als Ansprechperson für den Kanton, die Bezirke und Gemeinden und generell die Behörden und der Öffentlichkeit in migrationspolitischen Fragen zur Verfügung.
d. Für die Erreichung seiner Ziele strebt er eine starke Vernetzung mit anderen im selben Bereich tätigen Organisationen an.

Frequenz der Einsätze

  • Einmalig
  • regelmässig
  • unregelmässig

Helfer_innen können die Frequenz selber auswählen. Alle drei Monate wird ein Plan erstellt.

Wir bieten Dir

Nach den Treffen gehst du im Normalfall total glücklich nach Hause, weil der Austausch wunderschön war und du etwas äusserst Nützliches getan hast ;)

Wir sind ein aufgestelltes, energiegeladenes und diverses Team, in dem die Zusammenarbeit sehr viel Spass macht.

Wenn du eigene Ideen hast, dann unterstützen wir dich gerne bei deren Umsetzung.

Wir suchen Leute, die …

ein Interesse an den Zielen Mitenand Arth-Goldaus haben. Benötigen können wir alle Helfer_innen, wir finden für alle eine geeignete Möglichkeit, sich einzubringen.

Art der Aktivität

  • Sprache
  • Begleitung im Alltag
  • Arbeitssuche
  • Freizeitaktivitäten
  • Sport
  • Hintergrundarbeit
  • Bildung

Kontakt

Mitenand Arth-Goldau
Zugerstrasse 4
6415 Arth

079 928 11 05

mitenand.arth@gmail.com



Kontakt aufnehmen

Weitere Projekte

Biel

HEKS@home Biel

HEKS@home ermöglicht die Begegnung zwischen Migrantinnen und der deutschsprachigen Bevölkerung im...

Mehr erfahren
Freiwillige gesucht

Thun

HEKS@home Thun

HEKS@home ermöglicht die Begegnung zwischen Migrantinnen und der deutschsprachigen Bevölkerung im...

Mehr erfahren
Freiwillige gesucht

Bern

United in Sports

Das Projekt „United in Sports“ ermöglicht Menschen, sich durch den Sport besser kennen und schätzen...

Mehr erfahren
Freiwillige gesucht