Freiwillige gesucht

HEKS@home

Veranstalter: HEKS Regionalstelle Bern

HEKS@home ermöglicht die Begegnung zwischen Migrantinnen und der deutschsprachigen Bevölkerung im Alltag und schafft so eine Win-Win-Situation: Migrantinnen werden gezielt bei ihrer sozialen Integration und Partizipation unterstützt, erweitern ihre Deutschkenntnisse und verbessern ihre Handlungskompetenzen im Schweizer Alltag. Deutschsprachige Haushalte werden bei der Kinderbetreuung und bei der Hausarbeit entlastet.

Beschreibung der Aktivität

HEKS@home vermittelt Migrantinnen mit geringen Deutschkenntnissen an deutschsprachige Haushalte. Bei diesem Austausch leistet eine Migrantin in einem Haushalt tage- oder stundenweise Betreuungs- und Haushaltshilfe und erlernt im Gegenzug die örtliche Sprache und Kultur. Die Haushaltspraktika dauern 6 Monate und umfassen in der Regel 3 bis 8 Stunden pro Woche. Um ein grosses Mass an Interaktion zu gewährleisten, verbringt eine erwachsene Person mindestens 50 Prozent dieser Zeit mit der Praktikantin. Für ihren Einsatz erhalten die Migrantinnen eine Entschädigung von mindestens CHF 9 pro Stunde und nehmen an einem kostenlosen Deutsch- und Integrationskurs teil. Gastgeber und Migrantinnen werden vom Projektteam kostenlos beraten und begleitet.

Frequenz der Einsätze

  • regelmässig

Wöchentlich 2 bis 8 Stunden während 6 Monaten.

Wir bieten Dir

  • Kostengünstige Unterstützung im Haushalt und bei der Kinderbetreuung
  • Umfassender Austausch mit einer Frau aus einer anderen Kultur
  • Begleitung und Beratung durch das Projektteam
  • Unterstützung bei der Administration

Wir suchen Leute, die …

  • ...motiviert sind, eine Migrantin in ihrem Integrationsprozess zu unterstützen.
  • ...bereit sind, eine Migrantin wöchentlich Stundenweise als Unterstützung im Haushalt oder bei der Kinderbetreuung einzusetzen,
  • ...mindestens die Hälfte der Einsatzzeit mit der Migrantin zusammen verbringen können,
  • ...im Raum Bern oder Thun wohnen.
  • Mindestens eine Person im Haushalt sollte Schweizerdeutsch oder Deutsch sprechen.
  • Der Haushalt bezahlt eine Pauschale von 40 Franken im Monat sowie eine Praktikumsentschädigung von neun Franken pro Einsatzstunde an die Migrantin.

Art der Aktivität

  • Sprache
  • Begleitung im Alltag
  • Freizeitaktivitäten

Kontakt

HEKS Regionalstelle Bern
Bürenstrasse 12
3007 Bern

076 411 75 38

bern@heks.ch



Kontakt aufnehmen

Weitere Projekte

Crowdsourcing

Erleichtere Flüchtlingen und Zugezogenen das Einleben und die Orientierung, indem du die dir...

Mehr erfahren
Freiwillige gesucht