Solidaritätsnetz Romanshorn

Im Solinetz Romanshorn sind alle, Flüchtlinge, Einheimische, Aus- und Inländer, Alte und Junge, Frauen, Männer und Kinder immer herzlich willkommen. Gerne dürfen auch Sie einmal unverbindlich und unangemeldet vorbeikommen!

Beschreibung der Organisation

Um den Austausch zwischen der Bevölkerung und Flüchtlingen zu fördern und Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen, organisiert das Solinetz Romanshorn einen wöchentlichen Kontaktabend in Romanshorn, in Bischofszell sind wir einmal im Monat.

Eine wichtige Voraussetzung für den Kontakt mit der Schweizer Bevölkerung sind die Sprachkenntnisse, deshalb bieten wir in romanshorn und Bischofszell kostenlose Deutschtreffs für Personen aus dem Asylbereich an.

Der Frauen- und Familientreff ist jeweils am Montagnachmittag in Romanshorn.

Bei Bedarf leisten wir zudem individuelle Unterstützung, beispielsweise beim Schreiben des Lebenslaufes, Übersetzen von Briefen, Vereinssuche oder Behördengängen.

Art der Aktivität

  • Sprache
  • Begleitung im Alltag
  • Freizeitaktivitäten
  • Hintergrundarbeit
  • Bildung

Nehmen Materialspenden entgegen

Ja

Die Arbeit der Geschäftsstelle/Koordination ist zum grössten Teil

unentgeltlich