HEKS Regionalstelle Zürich/Schaffhausen

Die HEKS-Regionalstelle Zürich/Schaffhausen engagiert sich mit ihren insgesamt sieben Angeboten.

Description de l'organisation

Die HEKS-Regionalstelle Zürich/Schaffhausen engagiert sich mit ihren insgesamt sieben Angeboten für die Integration von sozial benachteiligten Menschen und setzt sich anwaltschaftlich ein für Asylsuchende und MigrantInnen, damit diese eine Chance auf ein faires Asylverfahren erhalten und ihre Rechte in der Gesellschaft wahrnehmen können. Die Projekte und Programme haben zum Ziel, die Eigenständigkeit und gesellschaftliche Zugehörigkeit der Teilnehmenden zu fördern. Die Regionalstelle arbeitet eng mit der Landeskirche, der Schweizerischen Flüchtlingshilfe, mit den regionalen Behörden, wichtigen städtischen, kantonalen und eidgenössischen Stellen sowie privaten Institutionen zusammen.

Unsere Projekte mit Freiwilligen:

  • Im Projekt «Neue Gärten» finden geflohene Frauen wieder Boden unter den Füssen. Zusammen mit Einheimischen pflanzen sie Gemüse an. An den wöchentlichen Treffen werden Kenntnisse im Gartenbau vermittelt und Deutsch geübt.
  • In den «Gartentandems» treffen sich Einheimische und MigrantInnen einmal in der Woche zur Gartenarbeit und nehmen an den monatlichen, begleiteten Gruppentreffen teil. HEKS unterstützt und begleitet sie dabei.
  • Das Projekt «HEKS AltuM» bietet Menschen mit Migrationshintergrund ab 55 Jahren Unterstützung bei Fragen zu Themen im Zusammenhang mit dem Älterwerden. Ziel des Projektes ist es, diese Menschen vorbeugend und frühzeitig auf die Probleme des Alters aufmerksam zu machen. So erhalten sie zum Beispiel gezielte Informationen zur Altersvorsorge in der Schweiz.

Type d'activités

  • Apprentissage de la langue

Dons matériels acceptés

Non

Le travail administratif et de coordiniation est en majeur partie

bénévole

Notre offre