Freiwillige gesucht

Freizeitgotte/-götti

Veranstalter: Rotes Kreuz Basel

Als Freizeitgotte/-götti unternimmst du während mindestens einem halben Jahr und etwas zweimal monatlich etwas mit einem Kind mit Migrationshintergrund. Im Vordergrund steht der Spass bei den gemeinsamen Aktivitäten. Nebenbei werden die Sprach- und Ortskenntnisse der Kinder und ihre Selbstständigkeit gestärkt.

Beschreibung der Aktivität

Im Zentrum steht die gemeinsame Freizeitgestaltung zwischen einem Kind und einer/m Freizeitgötte/-götti. Das heisst, Inhalt und Dauer des Einsatzes werden anhand der gegenseitigen Bedürfnisse und Möglichkeiten gemeinsam festgelegt. So kann es zum Beispiel für das Kind darum gehen, sich in Basel besser zurecht zu finden oder bei der Freizeitgestaltung sowie beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützt zu werden.
Der erste Kontakt wird vom Team des Jugendrotkreuzes vermittelt. Danach können selbstständig regelmässige Termine vereinbart werden.
 

Frequenz der Einsätze

  • regelmässig

Wir bieten Dir

  • Informationsgespräch sowie Einführungskurs für neue Freiwillige
  • ständige Ansprechpartner und Einsatzbegleitung durch das Jugendrotkreuz-Team
  • Kontakt und Austausch mit anderen Freiwilligen
  • Weiterbildungsangebote
  • Spesenrückerstattung
  • Einsatzbestätigung „Dossier freiwillig engagiert“

Wir suchen Leute, die …

  • Du bist zwischen 15 und 30 Jahren alt.
  • Du hast während mindestens 6 Monaten Zeit für mind. 2 Treffen im Monat.
  • Du hast Interesse an Menschen unterschiedlicher kultureller und sozialer Hintergründe.
  • Du bist aufgeschlossen, initiativ und einfühlsam.

Art der Aktivität

  • Sprache
  • Begleitung im Alltag
  • Freizeitaktivitäten
  • Sport
  • Bildung

Kontakt

Rotes Kreuz Basel
Basel

061 319 56 62 / 061 319 56 56

anna.greub@srk-basel.ch



Kontakt aufnehmen

Weitere Projekte

Crowdsourcing

Erleichtere Flüchtlingen und Zugezogenen das Einleben und die Orientierung, indem du die dir...

Mehr erfahren
Freiwillige gesucht