SALEM Frauenfeld

Bei SALEM begegnen sich Einheimische und Flüchtlinge aller Altersgruppen, tauschen sich aus und lernen voneinander – sei das im Begengungscafé, im Nähtreff oder im Sport. Dadurch bieten wir Kontaktmöglichkeiten und Hilfestellungen bei der Integration.

Beschreibung der Organisation

Begegnungscafé Jeweils freitags von 16.00–18.00 Uhr treffen wir uns im Begegnungscafé zu Kaffee, Tee und kleinen Snacks, um Kontakte zu knüpfen, Gemeinschaft zu pflegen und Deutsch zu sprechen.

Nähtreff Parallel zum Begegnungscafé können sich Näh-Freudige im Nebenraum mit Nadel und Faden kreativ betätigen. Materialien wie Stoff, Nadeln und Faden werden zur Verfügung gestellt.

Sport Sportbegeisterte kommen bei SALEM nicht zu kurz! Anschliessend an das Begegnungscafé gibt es jeweils eine Gruppe, die sich beim Fussball austobt. Treffpunkt für alle Interessierten ist um 17.30 in der städtischen Turnhalle.

Fördern&Begleiten Neben den Aktivitäten am Freitag werden konkrete Hilfestellungen für Flüchtlinge koordiniert und vermittelt. Oft gefragt sind Hausaufgabenhilfe oder Unterstützung bei der Arbeitssuche. 

Unsere Aktivitäten

  • Das Begegnungscafé bietet Raum für offene Begegnungen, interkulturellen Austausch und gegenseitiges Lernen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen. Dies trägt dazu bei, Vorurteile abzubauen und die Integration zu fördern. Es findet jeden Freitag von 16.00-18.00 Uhr in Frauenfeld statt. Wir treffen uns zu Kaffee, Tee und kleinen Snacks, um Kontakte zu knüpfen, Gemeinschaft zu pflegen und Deutsch zu sprechen.
  • Nähtreff: Parallel zum SALEM Begegnungscafé können sich Näh-Freudige im Nebenraum mit Nadel und Faden kreativ betätigen. Interessierte sollten sich am Freitag bis um 17 Uhr im Nähtreff einfinden, sodass genügend Zeit bleibt, an einer Näharbeit dran zu sein. Es werden Näharbeiten vorbereitet, jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann jedoch auch eigene Projekte mitbringen. Materialien wie Stoff, Nadeln und Faden werden zur Verfügung gestellt. Es wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 2.- für jedes fertiggestellte und nach Hause gebrachte Nähprojekt verlangt.
  • Fussball: Sportbegeisterte kommen bei SALEM nicht zu kurz! Anschliessend an das Begegnungscafé, gibt es jeweils eine Gruppe, die sich beim Fussball austobt. Treffpunkt für alle Interessierten ist um 17.15 Uhr im Begegnungscafé an der Grabenstrasse 12 oder um 17.30 Uhr in der städtischen Turnhalle Frauenfeld.
  • AufgabenhelferInnen unterstützen einen Schüler oder eine Schülerin der Integrationsklasse beim selbstständigen Lösen seiner Hausaufgaben. Manche Schüler sind gebildet, andere haben noch nie eine ordentliche Schule besucht, unser Alphabet nicht gelernt und somit Mühe mit Schreiben und Lesen, auch Lernerfahrung fehlt. Die Frequenz und der Zeitpunkt der Treffen wird gemeinsam mit dem Schüler oder der Schülerin vereinbart.

Art der Aktivität

  • Sprache
  • Begleitung im Alltag
  • Arbeitssuche
  • Freizeitaktivitäten
  • Sport

Nehmen Materialspenden entgegen

Nein

Die Arbeit der Geschäftsstelle/Koordination ist zum grössten Teil

bezahlt

Unsere Angebote