gastschafftfreund

Über den eigenen Tellerrand hinausschauen und dabei den Horizont erweitern – am besten geht das beim gemeinsamen Essen! gastschafftfreund vermittelt Einladungen zu einem Abendessen oder Mittagessen – von Familien, Paaren, Einzelpersonen oder WGs aus der Region Basel für Asylsuchende, alleine, mit der Familie oder mit Freunden. 

Beschreibung der Organisation

Die «Einladungsinitiative», so der Name des schwedischen Originalprojekts, gibt es mittlerweile in zahlreichen europäischen Städten. Ziele: Erstkontakte zwischen asylsuchenden Personen und anerkannten Flüchtlingen mit der Basler Wohnbevölkerung in einem persönlichen, von Gastfreundlichkeit geprägten Rahmen ermöglichen. Idealerweise wird damit der Grundstein zu einer nachhaltigen freundschaftlichen Beziehung gelegt. Erfahrungsberichte der Begegnungen zwischen Alteingesessenen und Neuangekommenen sammeln, sie verbreiten und so einen positiven Beitrag zum Diskurs über Integration in der Gesellschaft leisten. Zur besseren Integration von Flüchtlingen in die Schweizer Gesellschaft und zu einer Kultur des Wohlwollens und der Gastfreundschaft beitragen.

Art der Aktivität

  • Freizeitaktivitäten

Nehmen Materialspenden entgegen

Nein

Die Arbeit der Geschäftsstelle/Koordination ist zum grössten Teil

unentgeltlich

Unsere Angebote