accompagno

accompagno bietet Komplementär-Therapie an für Sans Papiers, Geflüchtete und MigrantInnen in schwierigen finanziellen Verhältnissen. Diese Menschen können sich in der Regel die Therapie nicht leisten und von den sie unterstützenden Stellen ist nur die medizinische Grundversorgung vorgesehen.

Beschreibung der Organisation

Der Verein accompagno ist ein Zusammenschluss von KomplementärtherapeutInnen. Wir bieten im Grossraum Zürich kostenlose Behandlungen an für Geflüchtete und Sans Papiers. Gerade für diese Menschen finden wir den Zugang über den Körper und unsere ganzheitliche Arbeitsweise sinnvoll. Erfahrene TherapeutInnen arbeiten in ihren eigenen Praxen individuell mit den KlientInnen. Wir versuchen unser Netzwerk auszuweiten und neue TherapeutInnen für unser Projekt zu gewinnen. Der Kontakt und die Zusammenarbeit mit zielverwandten Institutionen ist uns wichtig – wir werden von Jahr zu Jahr stärker wahrgenommen. Immer häufiger werden uns KlientInnen überwiesen. Die Organisationsarbeit, Administration, Fundraising, Koordinierung, Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung ist sehr interessant aber auch zeitintensiv. Wir würden uns über aktiven Zuwachs für die Mitarbeit im Verein freuen, sei es im Vorstand oder auch in einer Arbeitsgruppe. Wer sich gerne bei uns engagieren möchte, kann mit uns Kontakt aufnehmen über: Martina Lopez

accompagno@sunrise.ch

Art der Aktivität

  • Begleitung im Alltag
  • Hintergrundarbeit

Nehmen Materialspenden entgegen

Nein

Die Arbeit der Geschäftsstelle/Koordination ist zum grössten Teil

unentgeltlich

Unsere Angebote