SAH Zentralschweiz - Migration Co-Opera

Erwerbslosen und stellensuchenden Personen, Migranten & Migrantinnen, anerkannten Flüchtlingen und vorläufig aufgenommenen Personen bietet das SAH Zentralschweiz Beratung, Bildung und Beschäftigung an. Wir unterstützen sie wirkungsvoll bei der beruflichen, sprachlichen und sozialen Integration und erleichtern den Zugang zum schweizerischen Alltag. 

Beschreibung der Organisation

Migration Co-Opera, die Fachstelle für berufliche Integration von Flüchtlingen, unterstützt und berät Flüchtlinge (B- und F-Status) und vorläufig aufgenommene Personen (F-Status) im Auftrag des Kanton Luzern, bei der sprachlichen und beruflichen integration. Sofern das Potenzial für eine Ausbildung vorhanden ist, unterstützt das SAH Zentralschweiz die Klienten & Klientinnen auf diesem anspruchsvollen Weg. 

Das SAH Zentralschweiz vermittelt in diesem Fall ehrenamtliche Mentoren & Mentorinnen, an geflüchtete Menschen, auf Lehrstellensuche. Eine zielgerichtete Begleitung und Unterstützung erleichtert den Einstig in eine Berufslehre oder Ausbildung. 

Die Tandems suchen gemeinsam nach einem passenden Ausbildungsplatz (EBA/EFZ).

Art der Aktivität

  • Arbeitssuche

Nehmen Materialspenden entgegen

Nein

Die Arbeit der Geschäftsstelle/Koordination ist zum grössten Teil

bezahlt

Unsere Angebote