AOZ – Fachstelle Freiwilligenarbeit

Die Fachstelle Freiwilligenarbeit unterstützt das vielfältige Engagement von hier ansässigen Menschen für Personen mit Fluchthintergrund.

 

 

Beschreibung der Organisation

Die AOZ ist ein Unternehmen der Stadt Zürich und mit über 900 Mitarbeitenden seit vielen Jahren im Auftrag des Bundes, des Kantons, der Stadt und weiterer Gemeinden im Migrations- und Integrationsbereich tätig. Die Fachstelle Freiwilligenarbeit unterstützt das vielfältige Engagement von hier ansässigen Menschen mit Fluchthintergrund. Sie vermittelt Kontakte zwischen Freiwilligen und geflüchteten Menschen.

Haben Sie Interesse an Integrationsthemen? Möchten Sie sich sinnvoll engagieren, Ihr Alltagswissen weitergeben und Ihre Lebenserfahrung einbringen? Wir suchen Frauen und Männer mit genügend Zeit für ein längerfristiges Engagement.

 

 

Unsere Aktivitäten

 

Längerfristige Einzelbegleitungen (Tandems)

  • Begleitung einer Einzelperson oder einer Familie in der Stadt Zürich
  • Regelmässige Treffen ca. 1x pro Woche während mind. 6 Monaten
  • Inhalt je nach Bedarf der begleiteten Person: Deutsch sprechen, Hausaufgaben, Umgebung kennenlernen, Unterstützung bei Administrativem, Wohnungs- oder Arbeitssuche, Vernetzung

 

Gruppenangebote

Bereich Bildung:

  • Aufgabenhilfe für Jugendliche in kollektiven Wohnformen
  • Klassenassistenz in diversen AOZ-Deutschkursen
  • Selbstständiges Unterrichten von niederschwelligen Deutschkursen

 

Bereich Freizeitgestaltung:

  • Kinderspielnachmittage in Kollektivunterkünften
  • Sport mit Jugendlichen und Erwachsenen

 

 

 

Art der Aktivität

  • Sprache
  • Begleitung im Alltag
  • Arbeitssuche
  • Freizeitaktivitäten

Nehmen Materialspenden entgegen

Nein

Die Arbeit der Geschäftsstelle/Koordination ist zum grössten Teil

bezahlt

Unsere Angebote